Ortsansicht Allendorf | zur Startseite Ortsansicht Allendorf | zur Startseite
 

Nachwuchs bei Wölfen, Fischottern, Sorraia-Pferden und Steppenadlern

WildtierPark Edersee freut sich über fünf Wolfswelpen, zwei Fischotterjunge, ein Sorraia-Fohlen und einen Steppenadler

 

 

 

Edertal-Hemfurth. Nachwuchs-Freuden im WildtierPark Edersee: Die Wölfin Noki hat bereits Ende April fünf männliche Wolfswelpen zur Welt gebracht. Fischotterdame Bernadette hat ebenfalls Ende April zwei Kleine geboren – einen Jungen und ein Mädchen. Und Sorraia-Stute Contessa hat an Himmelfahrt ein gesundes Hengst-Fohlen bekommen. Darüber hinaus gibt es auch aus der Greifenwarte Edersee eine freudige Nachricht: Mitte Mai ist ein kleines Steppenadlerweibchen aus eigener Zucht geschlüpft. „Wie auch in der Vergangenheit wollten wir den Kleinen und ihren Müttern erst einmal ein wenig Zeit geben, damit sich alles einspielen kann, bevor wir die schönen Neuigkeiten kommunizieren“, sagt Tierpflegerin Valentina Buchauer. „Nun ist der Nachwuchs mit etwas Glück schon zu sehen und die Besucherinnen und Besucher können sich auf Balgereien bei den Wolfswelpen, erste Schwimmübungen bei den kleinen Fischottern, ein aufgewecktes Hengstfohlen und einen kleinen Steppenadler mit Federflaum freuen.“ 

Fast alle Tierbabys haben schon Namen bekommen: Die fünf Wolfsrüden stammen aus dem vierten Wurf von Noki und beginnen allesamt mit dem Anfangsbuchstaben „D“: Django, Dalton, Draco, Doc und Dusty. Das Fischotter-Geschwisterpärchen heißt Missy und Sheldon. Und das Sorraia-Fohlen wurde Gaio getauft. Für das Steppenadlerweibchen sucht die Greifenwarte Edersee noch einen schönen Namen. Namensvorschläge werden bis zum 5. Juli in einer Zettelbox an der Steppenadler-Voliere im WildtierPark gesammelt. Stifte und Zettel liegen zum Notieren von Vorschlägen an der Greifenwarte bereit. Die schönsten Namensvorschläge kommen am 6. Juli in die Auslosung. Welchen Namen das Steppenadlerweibchen dann tragen wird, wird die Greifenwarte Edersee über Social Media bekanntgeben. 

Neben dem Nachwuchs bei den Wölfen, Fischottern, Sorraia-Pferden und Steppenadlern gibt es auch Jungtiere beim Rot- und Muffelwild sowie Frischlinge bei den Wildschweinen. Beim Damwild werden demnächst auch Kleine erwartet. Alle Tiere freuen sich auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher. Der WildtierPark Edersee hat täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Frankenau
Do, 13. Juni 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Bürgerbüro Firma Goetel am 08.08. + 15.08. + 22.08.2024

Am 08.08. + 15.08. + 22.08.2024 in der Zeit von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr finden Bürgersprechstunden ...

Interessierte können an Arbeitseinsatz zum World Ranger Day teilnehmen