Ortsansicht Louisendorf | zur Startseite Ortsansicht Louisendorf
 

Corona Schutzimpfung am 11. Dezember 2021 für Einwohner*innen der Nationalparkstadt Frankenau ab 75 Jahren

Corona-Schutzimpfung am 11.Dezember 2021 in der Kellerwaldhalle Frankenau für Einwohner*innen der Nationalparkstadt Frankenau ab 75 Jahren

 

In Kooperation mit der Hausarztpraxis Dr. Uffelmann/Dickeler bietet die Nationalparkstadt Frankenau für alle Bürgerinnen und Bürger ab 75 Jahren die Möglichkeit der Erst-, Zweit- oder Drittimpfung („Booster-Impfung“) am Samstag, den 11. Dezember 2021 in der Kellerwaldhalle in Frankenau, an.

Nach der bereits sehr erfolgreich durchgeführten Kampagne des „aufsuchenden Impfens vor Ort“ im Frühjahr, besteht nun die Möglichkeit, das Angebot für Erst-, Zweit- und Drittimpfung (Booster-Impfung) barrierefrei vor Ort zu nutzen.

Es werden die Impfstoffe der Hersteller „BioNTech&Pfizer“ sowie „Moderna“ verimpft. Derzeit ist noch nicht absehbar, welche Impfstoffmengen zur Verfügung stehen werden. Ein Anspruch auf die Impfung eines bestimmten Wunsch-Impfstoffes besteht nicht.

Anmeldungen für die Booster-Impfung können nur von Bürgerinnen und Bürgern entgegengenommen werden, die bereits 75 Jahre alt sind und deren Impfung länger als 6 Monate zurückliegt (gültiges Impfzertifikat).

Aufgrund der zu erwartenden Vielzahl von Anmeldungen können leider keine Wunschtermine vergeben werden. Die Mitteilung des genauen Impftermins wird nach der Anmeldung in einem gesonderten Schreiben übermittelt.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, die Stadtverwaltung Frankenau bis zum 01.Dezember 2021 darüber zu informieren.

Dazu bestehen folgende Möglichkeiten:

Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten die Stadtverwaltung Frankenau telefonisch zu informieren, dass Sie in Frankenau in der Kellerwaldhalle die Erst-, Zweit- oder Drittimpfung erhalten wollen. Hierzu stehen folgende Rufnummern zur Verfügung:

Frau Baumann           Tel.: 06455 / 799-11

Frau Boucsein            Tel.: 06455 / 799-25

Frau Depner               Tel.: 06455 / 799-21

 

Alternativ können die Bürgerinnen und Bürger den per Post erhaltenen Rückmeldebogen ausfüllen und diesen per Fax (06455 / 799-55) oder per E-Mail ( ) an die Stadtverwaltung zurücksenden oder diesen bis spätestens zum 01.12.2021 in den Briefkasten der Stadtverwaltung einwerfen.

 

Im Anschluss daran werden die Impfungen terminiert. Die Bürgerinnen und Bürger erhalten daraufhin von der Stadtverwaltung kurzfristig schriftlich ihren genauen Impftermin und die für das Impfen erforderlichen Unterlagen.

 

Im Sinne unserer gesellschaftlichen Verantwortung wünschen wir uns weiterhin eine große Impfbereitschaft und hoffen, den Bürgerinnen und Bürgern mit diesem Impfangebot eine gute Unterstützung im gemeinsamen Kampf gegen die Pandemie unterbreiten zu können.

 

 

 

 

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Frankenau
Fr, 26. November 2021

Weitere Meldungen

Altreifenentsorgung in Frankenau
Altreifenentsorgung in Frankenau   Nach dem vorgelegten Tourenplan findet die ...
Hohe Waldbrandgefahr
Aufgrund der weiterhin anhaltenden Wetterlage mit ausbleibenden landesweiten und ergiebigen ...